Get Adobe Flash player

Neues blau-weißes Outfit für alle Aktiven


Beim Bergischen Löwen wurden die Aktiven, Spieler, Trainer und Teammanager der IGR neu eingekleidet. Wie gewohnt für alle das gleiche Outfit, von Bundesliga bis zur U9. Und natürlich in blau-weiß. Vielen Dank an unseren Förderverein Penalty, der uns dabei großzügig unterstützt hat! 


 

1. Interkulturelles Sportfest am Hackeberg


Integration ist das Thema unserer Tage schlechthin und der Sport kann hier einen großen Beitrag leisten. Das Sportamt Remscheid hat daher in Zusammenarbeit mit dem Intergrationsrat viele Sportvereine, Institutionen und Parteien an einen Tisch gebracht. Zusammen wurde das 1. Interkulturelle Sportfest in Remscheid organisiert. Am Sonntag, 17.09.2017 von 12:00 bis 17:00 Uhr, geht es in und um die Halle Hackenberg um Sport, Kultur und Kennenlernen. 
Die IGR Remscheid wird in der Halle von 13:00 bis 14:00 Uhr den vielleicht traditionellsten Sport unserer Stadt vorstellen und würde sich über euren Besuch sehr freuen.

 

Sport4Hospiz - die 2. Runde


Eine Menge Spaß hatten die drei Vereine HGR, TC Grün Weiß Lennep und IGR bei der Neuauflage der Charity zu Gunsten des Bergischen Hospiz. Mit am Start war der AFC Remscheid Amboss, der die Zuschauer in die Geheimnisse des Footballs einweihte. Physio Tima Meier hatte die zwei Tage wieder perfekt organisiert. Und die Aktiven waren erfolgreich, denn an den zwei Tagen konnte wieder ein Beitrag für das Hospiz eingespielt werden. Wer am Ende nach den drei Sportarten, die auf der Tennisanlage des TC Grün Weiß (Tennis) und der Halle Neuenkamp (Handball + Rollhockey) die Nase vorne hatte, geriet da völlig zur Nebensache. Sicher ist nur, dass der Ausklang in der ErlebBar am Abend sehr, sehr lange dauerte ...
 

1. Remscheider Sport- und Familienfest am Stadtpark


1. Remscheider Sport- und Familienfest am 24.06.

Am 24. Juni 2017 in der Zeit von 13 bis 18 Uhr veranstaltet der Sportbund Remscheid gemeinsam mit der Stadtsparkasse das 1. Remscheider Sport- und Familienfest auf der Sportanlage „Am Stadtpark“. Geboten wird ein vielseitiges Programm rund um das Thema Bewegung.

 

Für das Sport- und Freizeitevent stehen die Sportanlagen am Stadtpark zur Verfügung. Dazu zählen die Außenanlage mit einem großen Fußballfeld, zwei Gummiplätzen, einem Kunstrasenplatz, einer Laufbahn und einem Beachvolleyballfeld, außerdem kann auch noch die Sporthalle genutzt werden. Für alle Jugendlichen bis 18 Jahre wird ein Mit-Mach-Programm geboten, bei dem verschiedene Sportarten ausprobiert werden können. Auch die IGR Remscheid ist dabei – natürlich mit Rollhockey und Ihren Kleinsten, die ihren Altersgenossen die schönste Sportart der Welt erklären werden. Und für die Älteren gibt es die Gelegenheit, sich bei einer Bartwurst und einem kühlen Getränk die Zeit zu vertreiben. Das Kommen lohnt sich also.
 

Rollhockey-Jugendcamps: IGR-Nachwuchs ist auch in den Osterferien aktiv



Auch wenn in der nächsten Woche der reguläre Trainingsbetrieb aufgrund der Osterferien ruht, nutzen die Jugendspieler der IGR die freie Zeit, um sich rollhockeytechnisch weiter zu entwickeln.


Am heimischen Hackenberg wird es am kommenden Dienstag und Mittwoch hoch her gehen. Marc Weber, Mitglied der letzten IGR-Meistermannschaft, der derzeit für den erkrankten Alexander Mestre als U15-Trainer einspringt, wird sein Wissen im Rahmen eines IGR-Camps an die Spieler der U15 weitergeben. Die U15 freut sich auf zwei intensive Trainingstage.

Von Montag bis Donnerstag werden beim DRIV-Jugendcamp der Altersstufe U11/U13 in Hamm-Herringen sieben Spielerinnen und Spieler der IGR Remscheid dabei sein: Kira Bambek, Greta Heiermann, Lena Weigert, Arne Beck, Leonard Schmidt, Niklas Weitzel und Lennard Peters. Mit U17-Spieler Tom Kessens wird dort ein weiterer Remscheider im Trainerstab mitarbeiten und erste Erfahrungen als Übungsleiter sammeln.

 

         

Premiumpartner

Rollhockey-Info

aktuelle Ausgabe

Partner

Fitness
 
Catering + Hotel



Ausrüstung
Medien

 

Sponsoren